Home
Das Hotel
Zimmer & Preise
Restaurant
Kontakt / Anfrage
Serviceangebot
Lage & Anfahrt
Klingenthal
Musik
Biker
Ausflugsziele
Vogtland Arena

 

Willkommen auf dem Dach des Vogtlandes (533 - 943 m ü. NN)

Mitten im 3-Ländereck von Bayern, Sachsen und Böhmen liegt unsere Stadt in der höchsten Region des Vogtlandes.

Klingenthal wurde im Jahr 1591 mit der Errichtung eines Hammerwerkes (Hellhammer genannt ) in der Helle (tief eingeschnittenes Tal) gegründet. Seit Mitte des 17. Jh. bestimmt der Musikinstrumentenbau die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Ortes. 1919 wurde Klingenthal das Stadtrecht verliehen und nennt sich seither, gewiss mit Berechtigung, "Musikstadt Klingenthal". Heute leben ca. 12000 Einwohner in unserem Städtchen.

Wünschen Sie einen Aktivurlaub ? Wie wär´s mit Wandern, Mountainbiken, Tennis, Kegeln, Schwimmen, Sauna, Massage und last but not least Skifahren in den Bergen Klingenthals? 350 km gut ausgebaute und markierte Wanderwege gibt es hier. Bereits im späten Herbst, wenn andere noch nicht daran denken, zieht hier oben leise der Winter ein und überdeckt Wiesen und Wälder mit zartem Weiß. Und unser Winter dauert länger als anderswo! Bis warme Sonnenstrahlen endgültig das Frühjahr eröffnen kann schon mal bis Mai Schnee liegen.

Klingenthal mit Ortsteil Mühlleithen - das Wander- und Wintersportparadies finden Sie in einer der reizvollsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands. Ein gut ausgebautes und markiertes Wanderwegenetz führt durch die ausgedehnten Wälder des Oberen Vogtlandes, des Westerzgebirges sowie in das benachbarte Böhmen.

Für Anfänger und fortgeschrittene alpine Skiläufer stehen mehrere schneesichere Hänge mit Skilifts, z.T. mit Flutlichtanlage, in Klingenthal bereit. Skischule, Skiverleih, Rodelbahnen, Kunsteisbahn und Pferdeschlittenfahrten bereichern Ihren Winterurlaub. Ein durchgängig gespurtes Loipennetz und die "Kammloipe" von Schöneck über Klingenthal bis ins Erzgebirge, Skiwanderwege sowie schneegeräumte Fußwanderwege finden schon seit Jahren ihre Anhänger.